WFI/AP

Fallbeispiele Automation für Reinmedien (WFI/AP/RD)

Reinstmedienerzeugung, Lagerung und Verteilung für pharmazeutische Betriebe unterliegen hohen Qualitätsanforderungen. Die Verteilsysteme müssen entsprechend den Prozessanforderungen individuell ausgelegt und umgesetzt werden.

Diese unterschiedlichen technologischen Anforderungen realisieren wir mit unseren speziell entwickelten und in der Praxis validierten Grundfunktionsbausteinen, die entsprechend den Prozess - Anforderungen (homogen angepasst und in diesen integriert) zusammengestellt werden.

Für die Kommunikation zu den Erzeugern, den abnehmenden Prozessanlagen oder zu übergeordneten Systemen stellen wir die entsprechenden Schnittstellen zur Verfügung.

Unsere Ausführung und Dokumentation wird entsprechend den GAMP-Richtlinien umgesetzt.

Unsere Automationssysteme basieren auf einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS), die alle Abläufe steuert und regelt. Die Bedienoberflächen reichen von Panels mit graphischer Oberfläche bis zum SCADA-System mit Einbindung in ein Prozessleitsystem.

Die Applikationssoftware wird auf Basis handelsüblicher Standardkomponenten entwickelt:

SPS-Ebene: Siemens SIMATIC, Allen Bradley, B+R

Visualisierung: Siemens WinCC, WinCC flexible, iFix, InTouch

Leitsystem: Siemens PCS7und PCS7 Box mit Batch (ISA S88)

weitere Systeme auf Anfrage